Learning Conversation mit Dr. Ruth Sander

Wie sehr nutzen Sie in Beratungssituationen den Körper, wie sehr den Raum, die Dreidimensionalität? Was ist alles möglich, in der Einzelberatung, mit Gruppen, mit Teams? Welche Unterschiede machen Timelines, Skalen, Felder, Positionen, der Einsatz von Requisiten?

Markus Schwemmle und Dr. Ruth Sander führen eine Learning Conversation zur Veranstaltung „Systemische Einsatzmöglichkeiten von Raum und dem Körper im Raum „:

0:47 Was ist das Spezielle an deiner Art zu Arbeiten?
1:19 Was erfahren deine Teilnehmer?
3:37 Embodiment und weitere Elemente
5:00 Nutzen für die Teilnehmer
8:08 Wie bist du zu dem Thema gekommen?
11:43 Geschichte über gesellschaftspolitische Aufstellungen

Ruth Sander ist als Beraterin & Coach für system worx tätig.

In ihrem Workshop „Systemische Einsatzmöglichkeiten von Raum und dem Körper im Raum „wird miteinander erforschen, wie Raum und Körper zusätzlich zur Sprache genutzen werden können, um aus den verschiedensten Settings noch mehr herauszuholen. Sie lernen viele verschiedene Möglichkeiten kennen, wie Sie Standpunkte bzw. Dynamiken im Raum sichtbar und spürbar machen können. Wir nutzen Ihre eigenen Beispiele und Themen, um eine hohe Praxisorientierung zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Workshop am 15. Oktober 2018 gibt es hier.

 

Hier Blog per Email abonnieren.

 

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.