Die Quellen der Macht für Business Partner

Viele Organisationen führen das Business-Partner-Konzept ein, gleichzeitig kommt es aber nicht recht zum Tragen. Der neue Titel der Rollenträger klingt schick und verheißt, früher in Entscheidungsprozesse eingebunden zu werden. Es soll/darf/muss nun beraten werden, anstatt nur im Nachgang wichtiger Entscheidungen eingebunden zu sein und die operative Umsetzung durchführen zu müssen. Im betrieblichen Alltag bleibt aber trotzdem Vieles, wie es ist. Das frustriert die Business Partner und zum Teil auch ihre Kunden.

Jaakko Johannsen verdeutlich in diesem Video, dass Macht nicht per se negativ zu betrachten ist. Er erklärt den Unterschied zwischen formellen und informellen Aspekten der Macht und stellt die acht Quellen der Macht nach Bauer-Jelinek vor. Diese Quellen können Business Partner nutzen, um sich in eine bessere Machtposition zu bringen.

 

Veranstaltungshinweis

Systemische Business Partner Ausbildung für HR, Controlling & IT

Die Ausbildung zum systemischen Business Partner qualifiziert Sie für die herausfordernde Aufgabe. Wir richten aber genauso auf die organisationalen Voraussetzungen und Zusammenhänge, die zum Gelingen beitragen. Sie werden befähigt, die gewünschte Richtung zu gestalten.

Der zweite Durchgang startet am 03. September 2019.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Zur Anmeldung

 

Wie man in der Rolle des Business Partner wirksamer werden kann, lesen Sie auch in Teil 1 unseres Whitepapers „Businesspartnerrolle ist implementiert. Wie werde ich wirksam in meiner neuen Rolle?“.

 

Hier Blog per Email abonnieren.

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.